FSJ im MCH

Auch in diesen unsicheren Zeiten sollte man sich Gedanken um die Zukunft machen. Ein FSJ ist eine der vielen Möglichkeiten ein Jahr vor dem Studium/ der Ausbildung zu überbrücken, oder bereits Erfahrung im Berufsfeld zu sammeln.

Ein FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr) kann man in vielen Einrichtungen des Bistum Erfurts machen. Zum Besipiel im Kindergärten oder Krankenhäusern. Oder auch hier im Seelsorgeamt im Bereich Familie und Generationen mit Sitz in Heiligenstadt.

Hier wird für das kommende Jahr ein FSJler oder eine FSJlerin gesucht. Die Aufgaben sind sehr vielfältig und gehen von Botendiensten, Büroarbeiten über in kreative Bereiche, Kursarbeit und Kinderbetreuung. In der aktuellen Situation ist die Kursarbeit natürlich ausgesetzt, aber in den nächsten Wochen und Monaten wollen wir voller Hoffnung sein, dass auch wieder Kurse stattfinden können! 

Insgesamt gibt es im FSJ hier im MCH Stoßzeiten, in denen recht viel zu tun ist. Diese sind im Herbst bis zum Advent und im Frühling bis Ostern. Dazwischen sind die Tage etwas ruhiger. Durch die Kursarbeit wird es aber nie langweilig!

Für weitere Informationen zum FSJ allgemein geht doch bitte auf die Homepage der caritas: 

https://www.caritas-bistum-erfurt.de/aufgabenfelder/freiwilligendienste/freiwilliges-soziales-jahr

Für Informationen über ein FSJ hier im Haus wenden sich die Interessierten bitte an Tobias Gremler:

Tel.: 03606/667-410     E-Mail: gremler@mch-heiligenstadt.de




Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren